Falls Sie sich nicht in dem angezeigten Land befinden, wählen Sie bitte Ihr Land aus, um zum richtigen Shop weitergeleitet zu werden.

 MIGHTY+ SUPPORT 

MIGHTY TroubleshootingMIGHTY Troubleshooting

Problemlösung

MIGHTY DownloadsMIGHTY Downloads

Downloads


MIGHTY+ - Funktionsweise
MIGHTY+ - Reinigung
FILLING SET - Anwendung
DOSING CAPSULES - Befüllung mit Kräutern
MIGHTY+ - Gebrauch der Dosing Capsule

Häufig gestellte Fragen


Was ist der Unterschied zwischen dem MIGHTY+ und dem Vorgängermodell MIGHTY?


Welche Materialien wurden beim MIGHTY+ verwendet?

Sorgfältig ausgewählte Materialen fließen in das Design des MIGHTY+ mit ein. Um noch robuster und noch widerstandsfähiger zu sein, ist die Füllkammer des MIGHTY+ keramikbeschichtet. Das Gehäuse ist aus einem hitzebeständigen und geschmackneutralen Kunststoff hergestellt. Die Kühleinheit besteht aus PEEK, einem hochwertigen Kunststoff, der aufgrund seiner Eigenschaften häufig in der Raumtechnik und in der Medizintechnik z.B. für Implantate Anwendung findet.
Alle Materialien entsprechen den FDA-Bestimmungen und sind „medical grade“.  


Warum wurde die Füllkammer des MIGHTY+ keramikbeschichtet?

Die Keramikbeschichtung macht das Gerät noch robuster und widerstandsfähiger.


Ist der Füllkammerwerkzeug-Einsatz des MIGHTY+ gleich groß wie der Füllkammerwerkzeug-Einsatz des MIGHTY?

Die Abmessungen des Füllkammerwerkzeug-Einsatzes sind für den MIGHTY und den MIGHTY+ identisch.


Welches Netzteil ist passend für den MIGHTY+?

Der MIGHTY+ kann mit normalen USB-C auf USB-A Netzteilen verwendet werden. Je nach Stromzufuhr erfolgt der Ladevorgang schneller oder langsamer. Für die „Pass-Through“ Funktion (Nutzung während des Ladevorgangs) wird ein Supercharger (+15V @ 3A) benötigt, der in unserem Online-Shop erworben werden kann.


Kann ich den MIGHTY+ während des Aufladens betreiben?

Ja, mit einem Netzteil, das genügend Strom liefert, werden die Akkus überbrückt und das sogenannte „pass-through charging“ ermöglicht. Hierfür wird der Supercharger (15V@3A) benötigt. Die „pass-through“- Funktion wird auf der Displayanzeige des MIGHTY+ mit dem Signal „dct“ bestätigt.


Wie lange ist die Garantie des MIGHTY+ gültig?

Beim Kauf eines MIGHTY+ oder eines MIGHTY gewähren wir Ihnen 2 Jahre Garantie. Nach der Registrierung des Gerätes in unserem Online Shop gewähren wir Ihnen ein weiteres Garantiejahr.


Wie lange benötigt der MIGHTY+ zum Laden?

Der MIGHTY+ verfügt über eine USB-C-Ladebuchse mit verbesserter Aufladefunktion. Damit lässt sich der MIGHTY+ mit 45 Watt aufladen. Die komplett neu gestaltete Leiterplatte ermöglicht eine deutlich gesteigerte Leistung. Die neue Aufladefunktion verhilft dem MIGHTY+, seinen Akku in ca. 40 Minuten auf 80 % aufzuladen (+15V@3A).


Wie stelle ich die Temperatur ein?

Der Temperaturbereich liegt zwischen 40 °C und 210 °C (104 °F und 410 °F). Durch das Drücken der Minus/- oder Plus Taste von ca. 3 Sekunden ist ein Wechseln der Temperatureinheit von °C auf °F jederzeit möglich. Durch gedrückt halten der Plus- oder Minustaste startet ein fortlaufender Countup bzw. Countdown der Solltemperatur.

Zusätzlich hat der MIGHTY+ drei voreingestellte Temperaturen:

 

Basistemperatur: 180°C/ 356°F

Boostertemperatur: Betätigt man den Einschaltknopf zweimal hintereinander, erhöht sich die Basistemperatur um 15°C/ 27°F

Superbooster Temperatur: Betätigt man den Einschaltknopf dreimal hintereinander, erhöht sich die Boostertemperatur um 15°C/ 27°F


Wie entsteht der Dampf?

Die Geräte MIGHTY(+), CRAFTY(+), VOLCANO HYBRID sowie PLENTY arbeiten mit einer Kombination aus Konvektions- und Konduktionsheizung,  sodass die Luft bereits erhitzt in die aufgewärmte Füllkammer einströmt und für eine sofortige und kontinuierliche Verdampfung sorgt. Der zusätzliche Nutzen der beheizten Füllkammer besteht darin, dass das Verdampfungsgut schon aufgeheizt ist, sodass bereits beim ersten Atemzug eine Verdampfung stattfindet.


Wie kümmere ich mich ordnungsgemäß um die Batterien?

Lagern Sie das Gerät bei Raumtemperatur (ca. 20°C). Vermeiden  Sie Frost sowie direkte Sonneneinstrahlung. Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, lagern Sie es bei einer Akkukapazität zwischen 20 % und 80 %. Bei einer regelmäßigen Nutzung des Gerätes empfehlen wir, die Akkus der Geräte bis zu einer Kapazität von 20 % zu entladen und sie danach für den nächsten Gebrauch wieder vollständig aufzuladen. Ebenso empfehlenswert ist es, die Akkus gelegentlich vollkommen zu entladen und sie anschließend wieder vollständig aufzuladen.


Wie tausche ich das untere Sieb?

Drücken Sie das Sieb, mit Hilfe des Füllkammerwerkzeugs entlang der Nut der Füllkammer, ein. Das Sieb wölbt sich und löst sich aus der Nut. Reinigen Sie das Sieb mit Isopropylalkohol oder Spülwasser oder ersetzen Sie das Sieb durch ein neues. Wölben Sie das gereinigte oder neue Sieb. Setzen Sie das Sieb mit der gewölbten Seite nach oben in die Füllkammer ein. Drücken Sie das Sieb mit Hilfe des Füllkammerwerkzeugs flach in die vorgesehene Nut.

Die folgenden Seiten und Informationen
sind nur für Erwachsene bestimmt!

Sie müssen älter als 19 Jahre sein, um diese Seite zu besuchen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite