Falls Sie sich nicht in dem angezeigten Land befinden, wählen Sie bitte Ihr Land aus, um zum richtigen Shop weitergeleitet zu werden.

Bedingungen für die Inanspruchnahme des Treue-Punkte-Systems

S&B POINTS

Die STORZ & BICKEL GmbH (nachfolgend „S&B“) hat ein kostenfreies Treue-Punkte-System
implementiert, um Privatkunden durch die Sammlung sogenannter S&B Points für Ihre Loyalität
und Treue zu belohnen (Kundenbindungsprogramm). Unter den nachfolgenden Bedingungen können Kunden an dem Treue-Punkte-System teilnehmen, Punkte sammeln und einlösen.


I. Teilnahme am Treue-Punkte System S&B Points

1. Berechtigung zur Teilnahme
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich einzelne natürliche Personen, die das 18.
Lebensjahr vollendet haben. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung zur Teilnahme besteht
nicht.


2. Teilnahmebeginn
Die Teilnahme beginnt auf Antrag eines Kunden mit Eröffnung eines persönlichen
Kundenkontos auf www.storz-bickel.com. Dazu gibt der Kunde den Vor- und
Nachnamen, das Geburtsdatum, das Geschlecht, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort
an. Pro natürliche Person darf nur ein Konto eröffnet und geführt werden.


II. Punkte – S&B Points

1. Allgemeines


a) Punktewert:
10 Punkte haben einen Wert von 0,25 EUR/USD.


b) Übertragbarkeit:
Die Punkte sowie das Guthaben auf dem Treue-Punkte-Konto sind nicht auf Dritte
übertragbar. Der Verkauf, der Tausch oder die sonstige Weitergabe von Punkten an
Dritte ist untersagt.


c) Kontostand:
Den aktuellen Stand des Treue-Punkte-Kontos kann der Teilnehmer über sein
persönliches Kundenkonto auf www.storz-bickel.com unter „My S&B Points“ einsehen.


2. Punkteerwerb


a) Allgemeine Regelungen:
Der Punkteerwerb ist ab Teilnahmebeginn gem. I. Ziff. 2 möglich. Punkte können nur für
vom Teilnehmer selbst vorgenommene Handlungen auf seinem persönlichen Kundenkonto gutgeschrieben werden. Es können maximal 10.000 Punkte gesammelt werden.


b) Möglichkeiten des Punkteerwerbs:

  • Punkteerwerb durch Eröffnung eines Kundenkontos
    Durch die Eröffnung eines persönlichen Kundenkontos und der damit verbundenen
    Teilnahme an dem Treue-Punkte-System S&B Points werden dem Treue-Punkte-
    Konto des Teilnehmers als Startguthaben 200 Punkte gutgeschrieben.
  • Punkteerwerb durch Bestellung
    Bei jeder Bestellung des Teilnehmers wird seinem Treue-Punkte-Konto 1 Punkt für jeden
    EUR/USD des Bestellwerts (exkl. MwSt.) gutgeschrieben.
    Löst der Teilnehmer bei einer Bestellung bereits gesammelte Punkte ein, so wird der
    Wert der eingelösten Punkte bei der Punktegutschrift für diese Bestellung nicht
    berücksichtigt.
  • Punkteerwerb durch Freundschaftswerbung
    Durch die Einladung von Freunden über das Einladungstool im persönlichen
    Kundenkonto kann der Teilnehmer pro eingeladenem Freund 50 Punkte sammeln.
    Voraussetzung für die Gutschrift der Punkte auf dem Treue-Punkte-Konto des
    Teilnehmers ist, dass der eingeladene Freund die Einladung annimmt und ein
    Kundenkonto bei S&B eröffnet. Der Punkteerwerb durch Freundschaftswerbung ist
    auf maximal 4 Freunde beschränkt.
    Beim ersten Bestellvorgang der vom Teilnehmer eingeladenen Freunde werden dem
    Treue-Punkte-Konto des einladenden Teilnehmers jeweils 120 Punkte (jedoch
    maximal 4 Mal) gutgeschrieben.
  • Punkteerwerb durch Produktrezension
    Für eine Produktrezension des Teilnehmers auf www.storz-bickel.com werden dem
    Treue-Punkte-Konto des Teilnehmers 10 Punkte gutgeschrieben. Für jedes bestellte
    Produkt kann nur eine Produktrezension abgegeben werden. Der Punkteerwerb durch
    Produktrezension ist auf maximal 10 Rezensionen beschränkt.


c) Gutschriftverfahren:
Die Punkte werden dem Treue-Punkte-Konto des Teilnehmers nach Vornahme der zum
Punkteerwerb berechtigten Handlung automatisch gutschrieben. Vor Teilnahmebeginn
getätigte Bestellungen sind nicht anrechenbar.
Ist eine Punktegutschrift zu Unrecht erfolgt oder liegt ein Missbrauch gem. II. Ziff. 3 lit. b)
durch den Teilnehmer vor, behält sich S&B das Recht vor, die entsprechende Gutschrift
zurückzuhalten bzw. aus dem Treue-Punkte-Konto des Teilnehmers zu löschen.

3. Einlösen der Punkte


a) Allgemeine Regelungen:
Jeder Teilnehmer kann über sein persönliches Kundenkonto die auf seinem Treue-
Punkte-Konto gesammelten Punkte in Form eines Preisnachlasses auf
nachfolgende Bestellungen im Onlineshop von S&B einlösen. Hierzu kann der
Teilnehmer beim Bezahlvorgang unter „Prüfung & Zahlung“, die zur Verfügung
stehenden Bonuspunkte einlösen, um den entsprechenden Preisnachlass zu
erhalten. Der Warenkorb darf durch das Einlösen der S&B Points nicht 0,00 EUR/USD
oder weniger betragen.


Eine Barauszahlung von Punkten ist ausgeschlossen. Auch jede andere Art der
Auszahlung als der vorgenannte Preisnachlass auf nachfolgende Bestellungen im
Onlineshop von S&B ist ausgeschlossen.
Im Falle eines ordnungsgemäßen Widerrufs der Bestellung innerhalb der geltenden Frist
gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingung von S&B (abrufbar auf
https://www.storz-bickel.com/de/legal), wird die entsprechende Punktegutschrift
auf dem Treue-Punkte-Konto des Teilnehmers zurückgehalten bzw. gelöscht.


b) Missbrauch:
Ein Teilnehmer handelt missbräuchlich im Sinne dieser Bedingungen für die
Inanspruchnahme des Treue-Punkte-Systems S&B Points, wenn er entgegen I. Ziff. 2
mehr als ein Kundenkonto eröffnet, entgegen II. Ziff. 1 lit. b) Punkte an Dritte
überträgt oder verkauft, Punkte tauscht oder in sonstiger Weise den Kontostand des
Treue-Punkte-Kontos manipuliert.
Bei einem vom Teilnehmer zu vertretenden Missbrauch behält sich S&B das Recht vor,
das persönliche Kundenkonto des Teilnehmers zu sperren und/oder die Ausstellung
der Punktegutschrift bzw. deren Einlösung zu verweigern. Das Recht zur Kündigung
gem. III. sowie das Recht, weitergehende Ansprüche gegen den Teilnehmer,
einschließlich Schadensersatz, geltend zu machen, bleiben hiervon unberührt.


4. Verfall von Punkten
Werden die gesammelten Punkte nicht innerhalb von 36 Monaten nach Gutschrift auf
dem Treue-Punkte-Konto eingelöst, verfallen sie. Das jeweilige Verfallsdatum der
Punkte ist im Bereich „My S&B Points“ im persönlichen Kundenkonto ersichtlich.


III. Kündigung der Teilnahme am Treue-Punkte-System S&B Points

1. Ordentliche Kündigung
Der Teilnehmer kann das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer
Kündigungsfrist in Textform ordentlich kündigen.
Eine ordentliche Kündigung durch S&B ist ohne Angabe von Gründen nur unter
Einhaltung einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Kalendermonats möglich.

 

2. Außerordentliche Kündigung
S&B kann dieses Vertragsverhältnis auch durch fristlose außerordentliche Kündigung
aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Ein wichtiger
Grund liegt insbesondere bei einem schuldhaften schwerwiegenden Verstoß des
Teilnehmers gegen diese Bedingungen der Inanspruchnahme des Treue-Punkte-
Systems S&B Points vor. Gleiches gilt im Falle eines Missbrauchs gemäß II. Ziff. 3. lit. b).


3. Punktegültigkeit bei Kündigung
Im Falle der ordentlichen oder außerordentlichen Kündigung durch den Teilnehmer oder
S&B behält die Punktegutschrift ihre Gültigkeit für einen Zeitraum von 4 Wochen nach
Zugang der Kündigung, sofern nicht ein früherer Verfall gemäß II. Ziff. 4 eintritt. Die
Punkte verfallen ersatzlos mit der Löschung des Kundenkontos bei S&B.


IV. Programmbeendigung

S&B behält sich das Recht vor, das Treue-Punkte System S&B Points jederzeit
einzustellen und die Teilnahmeverträge ordentlich zu kündigen. Auf solche Kündigungen
findet III. Ziff. 1 und 3 Var. 1 entsprechende Anwendung. Gleiches gilt für den Fall, dass
das Treue-Punkte System S&B Points durch ein anderes Programm ersetzt wird. In
diesem Fall hat auch der Teilnehmer das Recht zur Kündigung gemäß III. Ziff. 1.


V. Haftung

Für Schäden, die Teilnehmern im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am Treue-Punkte
System von S&B entstehen, gilt Folgendes:


S&B haftet in Fällen der ausdrücklichen Übernahme einer Garantie, wegen vorsätzlicher
oder grob fahrlässiger Pflichtverletzungen und bei von S&B zu vertretenden
Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Für leicht fahrlässig
verursachte Sach- und Vermögensschäden haftet S&B nur im Falle der Verletzungen von
wesentlichen Vertragspflichten (sog. Kardinalspflichten), d.h. einer Pflicht, deren
Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht
und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf, jedoch
begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. In allen anderen Fällen ist
die Haftung von S&B ausgeschlossen.


Soweit die Haftung aufgrund vorstehender Regelung ausgeschlossen oder beschränkt
ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter,
Vertreter oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von S&B.


VI. Datenspeicherung

Personenbezogene Daten des Teilnehmers werden von S&B EDV-mäßig gespeichert
und zum Zwecke der Vertragserfüllung verarbeitet und genutzt, solange und soweit
dies geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig
ist. Zu diesen Daten gehören insbesondere die vom Teilnehmer beim Antrag auf
Teilnahme durch Eröffnung eines Kundenkontos angegebenen Daten
(„Stammdaten“) sowie die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme (insbesondere
mit dem Sammeln und Einlösen vom Punkten) bei S&B anfallenden Daten („Programmdaten“). Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von S&B (https://www.storz-bickel.com/de/privacy).


VII. Änderung des Treue-Punkte-Systems S&B Points oder der Bedingungen für dessen Inanspruchnahme

S&B behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der
Bedingungen für die Inanspruchnahme des Treue-Punkte-Systems S&B Points, der
Punktegutschriften oder sonstiger beschriebener Abläufe vorzunehmen, sofern der
Teilnehmer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird.
Schadensersatzansprüche von Teilnehmern gegen S&B wegen gesetzesbedingter
länderspezifischer Änderungen sind ausgeschlossen.


Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen für die Inanspruchnahme des Treue-
Punkte -Systems S&B Points werden durch Benachrichtigung in Textform bekannt
gegeben. Die Änderungen oder Ergänzungen der Bedingungen für die
Inanspruchnahme des Treue-Punkte-Systems S&B Points gelten als genehmigt,
wenn ein Teilnehmer nicht innerhalb von zwei Monaten nach Bekanntgabe in
Textform Widerspruch einlegt. S&B wird auf diese Folge bei Bekanntgabe besonders
hinweisen. Widerspricht ein Teilnehmer der Änderung oder Ergänzung, so kann seine
Teilnahme gemäß III. Ziff. 1 dieser Bedingungen durch ordentliche Kündigung
beendet werden.


VIII. Rechtswahl und Gerichtsstand

Auf Verträge zwischen S&B und dem Teilnehmer findet das Recht der Bundesrepublik
Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen
Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender
Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Teilnehmer als Verbraucher seinen
gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.


Im Hinblick auf den Gerichtsstand gelten für die örtliche und die internationale
Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Die folgenden Seiten und Informationen
sind nur für Erwachsene bestimmt!

Sie müssen älter als 19 Jahre sein, um diese Seite zu besuchen.
Geburtsdatum