Support für Kunden und Produkte.

Wir sind da, um zu helfen.

Erhalten Sie Support durch unsere Produkt-Problemlösung oder beantragen Sie eine Reparatur. Prüfen Sie unsere häufig gestellten Fragen und erfahren Sie mehr über Ihr bestimmtes Produkt. Lesen Sie unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen, um herauszufinden, was durch die Gewährleistung abgedeckt wird, sowie um Informationen über den Versand und die Lieferung zu erhalten oder finden Sie einen lokalen Händler in Ihrer Nähe.

Service und Reparatur.

Alle Informationen an einem Platz.

Wählen Sie ein Produkt.

Der Easy Valve Adapter ist eine Einführung, die das Auswechseln der Easy Valve Ballons ermöglicht. Der Adapter ist in dem Easy Valve integriert und erlaubt es dem Nutzer, den benutzten Ballon abzuziehen und, wie im EASY VALVE Quick Start Manual beschrieben, einen neuen Ballon aufziehen.
Der Füllkammerreduzierer eignet sich zur direkten Verdampfung von kleineren Kräutermengen und für die Verwendung der Dosierkapseln. Der Füllkammerreduzierer wird anstelle des Zylinders in das Gehäuse eingesetzt.
Ja, die Dosierkapseln können im Volcano mit dem Easy Valve Füllkammerreduzierer verwendet werden.
Hier ein Tipp, wie Sie das Solid Valve System am Besten nutzen: Bevor Sie den Solid Valve Ballon auf die Füllkammer anbringen, ziehen Sie den Ballon nach oben hin straff, sodass er sich vertikal ausweitet während sich der Ballon füllt. Wir empfehlen, die Pumpe auszuschalten sobald der Ballon zu 90% befüllt ist, um Rückdruck zu vermeiden. Für Bilder oder weitere Informationen über die optimale Performance des Solid Valves, ziehen Sie bitte die Gebrauchsanweisung hinzu. Wir empfehlen die Verwendung des Easy Valve Systems für eine verbesserte Leistung.
Wir als Hersteller sind für die sichere Anwendung unserer Produkte verantwortlich. Aus Sicherheits- und Haftungsgründen versenden wir keine technischen Bauteile für unsere Geräte. Jene Reparaturen, die nicht von uns durchgeführt werden, verletzen die Gewährleistungrichtlinien. Daher, möchten wir Sie bitten, das Gerät zur Reparatur einzuschicken.

Bitte leiten Sie einen RMA-Vorgang ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitte leiten Sie einen RMA-Vorgang ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren

Gebrauchsanweisung

Quick Start Manual

Generell können Sie sich den Crafty als den kleinen Bruder des Mighty vorstellen. Für eine detaillierte Auflistung der unterschiedlichen Merkmale, klicken Sie hier.
Vergleichen
Wir haben maximale Sorgfalt in die Auswahl der verwendeten Materialien gelegt, welche mit der zu inhalierenden Luft in Kontakt kommen. Alle Materialien sind geschmacksneutral, hitzebeständig und entsprechen den FDA-Bestimmungen.
Ja. Wenn der Mighty benutzt wird, während er an der Stromquelle angeschlossen ist, werden die Akkus überbrückt. Aus diesem Grund kann der Mighty auch mit komplett entladenen Akkus benutzt werden, wenn er an einer Stromquelle angeschlossen ist.
Sie sollten das Gerät bei Raumtemperatur (ca. 20°C, kein Frost, kein direktes Sonnenlicht) lagern. Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, lagern Sie es bei einer Akkukapazität zwischen 20 % und 80 %.

Wenn der Mighty regelmäßig benutzt wird, ist es am besten, Sie lassen die Akkus bis zu einer Kapazität von 20 % entladen und laden sie dann wieder vollständig auf. Es ist empfehlenswert, die Akkus gelegentlich vollkommen entladen zu lassen und sie anschließend wieder vollzuladen. So werden die Akkus neu justiert und die Akkuanzeige korrekt gehalten. Wenn der Mighty benutzt wird, während er an der Stromquelle angeschlossen ist, werden die Akkus überbrückt. Aus diesem Grund kann der Mighty auch mit komplett entladenen Akkus benutzt werden, wenn er an einer Stromquelle angeschlossen ist.
Der Mighty, sowie der Crafty und der Plenty funktionieren mit einer kombinierten Luft- und Strahlungsheizung, sodass die Luft bereits erhitzt in die aufgewärmte Füllkammer einströmt und für eine sofortige und kontinuierliche Verdampfung sorgt. Der zusätzliche Nutzen der beheizten Füllkammer besteht darin, dass das Verdampfungsgut schon aufgeheizt ist, sodass bereits beim ersten Atemzug eine Verdampfung stattfindet.
Das untere Füllkammersieb mit Hilfe einer Pinzette oder spitzen Zange aus der Füllkammer entfernen. Ein neues Sieb einsetzen und dabei darauf achten, dass die Ränder des Siebes in die dafür vorgesehene Nut in der Füllkammer einrasten.
Es ist bekannt, dass Akkus mit der Zeit verschleißen. Nach hunderten von Ladezyklen werden Sie feststellen, dass die Kapazität nachlässt. Das geschieht mit jedem Akku, obwohl wir versuchen diesem Verschleiß durch ein ausgeklügeltes Akkumanagement vorzubeugen. Wir können Ihnen einen Service für Ihr Gerät anbieten. Der Service beinhaltet den Austausch des Akkus sowie aller Verschleißteile wie Dichtungen und Siebe und Funktionsprüfung des Gerätes.

Sollten Sie Interesse an diesem Service haben, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitte stellen Sie sicher, dass die Kühleinheit und die Füllkammer sauber und frei von Rückständen sind, indem Sie sie, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben, reinigen. Sollte das Problem trotz Reinigung weiterbestehen, entnehmen Sie bitte die Kühleinheit vom Heißluftgerät und drücken Sie einen Finger an die Öffnung, durch die die Luft durchströmt. Nun atmen Sie bitte durch das Mundstück ein. Sollten Sie einen Luftstrom spüren, hat Ihre Kühleinheit ein Leck und Sie benötigen einen Ersatz.

Sollte mit der Kühleinheit alles in Ordnung sein, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitte leiten Sie eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren

Gebrauchsanweisung

Quick Start Manual

Ja, definitiv. Der Crafty ist ein Ein-Tasten-Gerät. Die Crafty App ist für den Betrieb des Verdampfers nicht notwendig, da dieser mit den Werkseinstellungen (180°C Basistemperatur und 195°C Boostertemperatur) einwandfrei funktioniert. Die App erlaubt es Ihnen jedoch die Basis- und Boostertemperatur einzustellen, die LED-Helligkeit zu verändern, das Vibrationssignal an- und auszuschalten, den Ladestatus abzulesen, die Betriebsdauer einzusehen und Vieles mehr.
Generell können Sie sich den CRAFTY als den kleinen Bruder des MIGHTY vorstellen. Für eine detaillierte Auflistung der unterschiedlichen Merkmale, klicken Sie hier.
Vergleichen
Wir haben maximale Sorgfalt in die Auswahl der verwendeten Materialien gelegt, welche mit der zu inhalierenden Luft in Kontakt kommen. Alle Materialien sind geschmacksneutral, hitzebeständig und entsprechen den FDA-Bestimmungen.
Die Temperatur des Crafty lässt sich über die kostenlose Crafty App einstellen. Für die App benötigen Sie ein Bluetooth Low Energy – Smartphone, auf dem sich die App als Crafty-Display zeigt. Die Crafty App ist für den Betrieb des Verdampfers nicht notwendig, da dieser mit den Voreinstellungen (180°C Basistemperatur und 195°C Boostertemperatur) einwandfrei funktioniert!
Sie sollten das Gerät bei Raumtemperatur (ca. 20°C, kein Frost, kein direktes Sonnenlicht) lagern. Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, lagern Sie es bei einer Akkukapazität zwischen 20 % und 80 %.

Wenn der Crafty regelmäßig benutzt wird, ist es am besten, Sie lassen den Akku bis zu einer Kapazität von 20 % entladen und laden ihn dann wieder vollständig auf. Es ist empfehlenswert, den Akku gelegentlich vollkommen entladen zu lassen und ihn anschließend wieder vollzuladen. So werden die Akkus neu justiert und die Akkuanzeige korrekt gehalten. Wenn der Crafty benutzt wird, während er an der Stromquelle angeschlossen ist, wird der Akku nicht überbrückt. Ist der Entladestrom höher als der Beladestrom führt dies zu einer Entladung obwohl das Gerät zum Laden angeschlossen ist. Der Crafty ist so konzipiert, dass er zunächst aufgeladen und dann benutzt wird. Beides zur selben Zeit funktioniert zwar auch, jedoch nur, wenn zuvor bereits eine Teilladung erfolgt ist. Dies ist für den Akku jedoch belastend und könnte zu einer verkürzten Akkulaufzeit führen.
Der Crafty, sowie der Mighty und der Plenty funktionieren mit einer kombinierten Luft- und Strahlungsheizung, sodass die Luft bereits erhitzt in die aufgewärmte Füllkammer einströmt und für eine sofortige und kontinuierliche Verdampfung sorgt. Der zusätzliche Nutzen der beheizten Füllkammer besteht darin, dass das Verdampfungsgut schon aufgeheizt ist, sodass bereits beim ersten Atemzug eine Verdampfung stattfindet.
Das untere Füllkammersieb mit Hilfe einer Pinzette oder spitzen Zange aus der Füllkammer entfernen. Ein neues Sieb einsetzen und dabei darauf achten, dass die Ränder des Siebes in die dafür vorgesehene Nut in der Füllkammer einrasten.
Um den Crafty mit der Crafty Remote Controle App zu verbinden, müssen Sie ein Android- oder iOS-Smartphone besitzen, das Bluetooth Low Energy unterstützt.
Es ist bekannt, dass Akkus mit der Zeit verschleißen. Nach hunderten von Ladezyklen wirst du feststellen, dass die Kapazität nachlässt. Das geschieht mit jedem Akku, obwohl wir versuchen diesem Verschleiß durch ein ausgeklügeltes Akkumanagement vorzubeugen. Wir können Ihnen einen Service für Ihr Gerät anbieten. Der Service beinhaltet den Austausch des Akkus sowie aller Verschleißteile wie Dichtungen und Siebe und Funktionsprüfung des Gerätes.

Sollten Sie Interesse an diesem Service haben, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitten setzen Sie zuerst den CRAFTY zurück, indem Sie für 10 Sekunden den Knopf gedrückt halten. Anschließend führen Sie bitte die folgenden Schritte durch um eine Verbindung aufzubauen: Schalten Sie den CRAFTY für mindestens 5 Minuten aus. Schalten Sie das WLAN/Wi-Fi an Ihrem Handy aus. Schalten Sie das Bluetooth an Ihrem Handy aus Schalten Sie Handy aus und starten Sie es bei ausgeschaltetem WLAN/Wi-Fi erneut. Schalten Sie das Bluetooth bei ausgeschaltetem WLAN/Wi-Fi an. Öffnen Sie die CRAFTY App und schalten Sie den CRAFTY an um sich mit Ihrem Handy zu verbinden. Stellen Sie sicher, dass kein anderes Bluetooth-Gerät mit Ihrem Handy verbunden ist. Wenn die Seriennummer an Ihrem CRAFTY aus Zahlen und Buchstaben besteht, versuchen Sie bitte eine 0 anstelle des großen Buchstabens O einzutippen, und anders herum.

Sollten Sie dennoch Probleme mit dem Verbindungsaufbau haben, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren und teilen Sie uns mit, was für ein Smartphone und Betriebssystem Sie verwenden.
RMA initiieren
Bitte versuchen Sie zunächst den Crafty mit einem alternativen USB-Kabel (vom Computer) zu laden. Auf diese Weise lässt sich herausstellen, ob nur das USB-Kabel oder das Netzteil defekt ist oder eventuell doch der Crafty selbst. Falls das Netzteil defekt ist, benötigen Sie ein neues CRAFTY Netzteil.

Sollte dies nicht helfen, setzen Sie den Crafty bitte auf Werkseinstellungen zurück, indem Sie den Einschaltknopf für ca. 10 Sekunden gedrückt halten oder die CRAFTY Remote Control App verwenden.

Wenn der Fehler weiterhin bestehen bleibt, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitte stellen Sie sicher, dass die Kühleinheit und die Füllkammer sauber und frei von Rückständen sind, indem Sie sie, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben, reinigen. Sollte das Problem trotz Reinigung weiterbestehen, entnehmen Sie bitte die Kühleinheit vom Heißluftgerät und drücken Sie einen Finger an die Öffnung, durch die die Luft durchströmt. Nun atmen Sie bitte durch das Mundstück ein. Sollten Sie einen Luftstrom spüren, hat Ihre Kühleinheit ein Leck und Sie benötigen einen Ersatz.

Sollte mit der Kühleinheit alles in Ordnung sein, leiten Sie bitte eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Bitte leiten Sie eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren

Gebrauchsanweisung

Quick Start Manual

Der Füllkammerreduzierer eignet sich zur direkten Verdampfung von kleineren Kräutermengen und für die Verwendung der Dosierkapseln. Der Füllkammerreduzierer wird anstelle des Zylinders in das Gehäuse eingesetzt.
Ja, die Dosierkapseln können im Plenty mit dem Plenty Füllkammerreduzierer verwendet werden.
Bitte leiten Sie eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren

Gebrauchsanweisung

Quick Start Manual

Support erhalten.

Die meisten Unklarheiten bezüglich Kauf und Gewährleistung sowie Versand und Lieferung können durch unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen beseitigt werden. Ganz einfach und ohne Wartezeiten.

Die meisten Bestellungen müssen zunächst überprüft werden, bevor eine Bestellbestätigung versandt wird. Bitte haben Sie etwas Geduld, Sie werden eine Bestätigung erhalten, sobald Ihre Bestellung bearbeitet wurde. Sollten Sie innerhalb einer Woche nicht benachrichtigt werden, kann es sein, dass Ihre Zahlung nicht durchging. Bitte überprüfen Sie, ob der ausstehende Betrag von Ihrem Bankkonto abgebucht wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, geben Sie bitte eine neue Bestellung auf.
Ihre Bestellung wird nicht sofort in Ihrer Bestell-Historie zu sehen sein. Bitte haben Sie etwas Geduld und überprüfen Sie Ihre Kundenkonto erneut, nachdem Sie eine Bestellbestätigung erhalten haben.
Bitte leiten Sie eine RMA ein, indem Sie Ihr Gerät bei uns registrieren.
RMA initiieren
Ersatzteile sind Verschleißteile, die nicht von der Gewährleistung abgedeckt sind. Sie finden all unsere Ersatzteile in unserem online Store.
Die Gewährleistung deckt Herstellungsfehler innerhalb der jeweiligen Gewährleistungsfrist ab. Die Gewährleistung beträgt beim Volcano und Plenty 3 Jahre, beim Mighty und Crafty 2 Jahre. Die Gewährleistung gilt für alle originalen Storz & Bickel Verdampfer, unabhängig davon, wo sie erworben wurden. Mängel, die durch normale Abnutzung oder Verschleiß entstehen, sind nicht von der Gewährleistung abgedeckt. Verschleißteile, wie Akkus, Siebe oder Ähnliches, sind von der Gewährleistung ausgenommen.
Der Gewährleistungsnachweis für unsere Verdampfer ist die Rechnung oder der Lieferschein, auf dem das Erwerbsdatum abgebildet ist. Wir haben keine extra Gewährleistungskarte und Sie müssen sich auch nicht dafür anmelden.
Die Gewährleistung gilt für alle originalen Storz & Bickel Verdampfer, unabhängig davon, wo sie erworben wurden.

Preisliste

Bei internationalem Versand können Zölle und Steuern entstehen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrer Zollbehörde in Verbindung zu setzen, um die Steuersätze zu erfragen.
Wenn Ihr Land nicht beim Bezahlvorgang aufgelistet ist, sehen Sie bitte nach, ob Sie sich im richtigen Store befinden. In den meisten Fällen finden Sie Ihr gesuchtes Land, indem Sie entweder zum EU-Store oder US-Store wechseln.
Die Versandlaufzeit kann je nach Zielland variieren. Standardmäßig wird mit UPS versendet, jedoch behalten wir uns das Recht vor, ausgehend von der Versandadresse einen anderen Kurierdienst auszuwählen. Der Versand mit UPS dauert innerhalb Europas ca. 2 bis 4 Werktage; internationaler Versand kann bis zu 14 Tage dauern.

Ist Ihre Antwort nicht dabei?

Support kontaktieren
Copyright © 2018 STORZ & BICKEL GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.

Zur Desktop-Ansicht wechseln