Falls Sie sich nicht in dem angezeigten Land befinden, wählen Sie bitte Ihr Land aus, um zum richtigen Shop weitergeleitet zu werden.

WAS IST EIN VERDAMPFER?

Ein Verdampfer ist ein Gerät, das getrocknete Kräuter auf eine Temperatur erwärmt, bei der Wirkstoffe in einem inhalierbarem Dampf freigesetzt werden. Gute Verdampfer bieten eine präzise Temperaturregelung, damit das Pflanzenmaterial nicht verbrennt.


Was sind die Vorteile bei der Verwendung eines Verdampfers?

Verdampfer sind eine gesündere Alternative zum Verbrennen und Rauchen. Beim Rauchen wird Pflanzenmaterial verbrannt und es entstehen giftige Nebenprodukte, die gesundheitsschädlich sein können, wenn sie inhaliert werden. Im Gegensatz dazu nutzen Verdampfer für gewöhnlich elektronisch geregelte Heizungen, die eine Extraktion der Wirkstoffe unterhalb der Verbrennungstemperatur gewährleisten. Da es nicht zu einer Verbrennung kommt, bleibt die ursprüngliche Struktur des Pflanzenmaterials erhalten. Infolgedessen können die Wirkstoffe über mehrere Sitzungen aus den Pflanzen extrahiert werden. Es gibt (mit dem VOLCANO durchgeführte) Studien, die belegen, dass Verdampfen noch wirksamer ist als Rauchen.

Darüber hinaus bietet ein Verdampfer mit umfassender Temperaturregelung die Möglichkeit, mit verschiedenen Temperatureinstellungen „zu spielen“ und die Temperatur zu finden, die für Sie am angenehmsten ist. Bei niedrigeren Temperaturen erzeugt ein Verdampfer weichen Dampf, der angenehmer zu inhalieren ist und weniger stark im Hals kratzt.

Was macht Verdampfer von STORZ & BICKEL besonders?

Wir waren eines der ersten Unternehmen in diesem Bereich und haben in den letzten 20 Jahren viel über die Bedürfnisse der Verbraucher gelernt. Die Gründer unseres Unternehmens, Markus und Jürgen, dachten genauso wie unsere Kunden und wussten, was einen guten Verdampfer von einem weniger guten unterscheidet. Sie waren immer die ersten „Kunden“, die unsere neu entwickelten Geräte ausprobiert und ihre Leistungsfähigkeit bewertet haben – natürlich stets anhand höchster Standards.

Unser Leitprinzip war immer, dass Qualität und Funktionalität der Geräte an erster Stelle stehen. Ein S&B Verdampfer ist darauf ausgelegt, eine lange Nutzungsdauer und vor allen Dingen Zufriedenheit zu bieten.

What makes & BICKEL Vaporizers special?


Für uns dreht sich alles um das Verdampfungserlebnis als Ganzes, vom Komfort eines geringen Zugwiderstands über die Qualität und Reinheit des Dampfs bis hin zu einer intuitiven Bedienung und einfachen Reinigung. Ein guter Verdampfer muss in jeglicher Hinsicht überzeugen und wir geben uns nicht mit Kompromissen zufrieden.

Unser erster Verdampfer, der VOLCANO CLASSIC, ist seit 20 Jahren auf dem Markt und gilt noch immer als einer der leistungsstärksten Verdampfer. Unsere tragbaren Verdampfer MIGHTY und CRAFTY haben den Markt bei ihrer Einführung im Jahr 2014 revolutioniert und sind noch immer der Maßstab für jeden neuen Verdampfer, der auf den Markt kommt. Aber was genau macht sie so außergewöhnlich?

Aber was genau macht sie so aussergewöhnlich?

1.

Konvektionsheizung gegen Wärmeleitung

2.

Zugwiderstand

3.

Qualitätsstandards

1. Konvektionsheizung gegen Wärmeleitung

Der VOLCANO war der erste von Markus Storz entwickelte Verdampfer. Inspiriert von einer Heißluftpistole konstruierte Markus ein Heizsystem auf Basis der Konvektionsheizung, d. h. es arbeitete mit heißer Luft. Im VOLCANO wird mithilfe einer Pumpe heiße Luft durch die Kräuter in der Füllkammer geblasen. Die Konvektionsheizung bietet den Vorteil, dass die heiße Luft durch die kleinen Zwischenräume in den gemahlenen Kräutern strömt und das Material sowohl gleichmäßig als auch effizient erwärmt, um große Dampfwolken zu erzeugen.

Die reine Konvektionsheizung des VOLCANO ergibt einen weichen, sauberen Dampf und reinen Geschmack. Aus diesem Grund ist der VOLCANO CLASSIC bei vielen so beliebt – ein Ballon vom VOLCANO CLASSIC ist eine Klasse für sich.

Der PLENTY, MIGHTY und CRAFTY(+) nutzen eine Kombination aus Konvektionsheizung und Wärmeleitung. Im Gegensatz zum VOLCANO wird die Luft zur Dampferzeugung bei diesen Geräten durch die Lunge gezogen. Der Nachteil einer reinen Konvektionsheizung ist, dass es einige Sekunden dauert, bis die Kräuter in der Füllkammer erwärmt werden und infolgedessen entsteht beim ersten Zug daher nur wenig oder gar kein Dampf. Bei der reinen Wärmeleitung wird das Pflanzenmaterial hingegen für gewöhnlich nicht gleichmäßig verdampft.

Somit müssen die Kräuter in der Kammer hin und wieder durchmischt werden und die Dampferzeugung ist nicht so zufriedenstellend wie bei einer Konvektionsheizung. Zur Lösung dieses Problems erfand Markus eine patentierte Heiztechnik, bei der Konvektionsheizung und Wärmeleitung miteinander verbunden werden. Die Wärmeleitung stellt sicher, dass Füllkammer und Kräuter vorgewärmt werden, während die Konvektionsheizung für eine gleichmäßige und effiziente Verdampfung sorgt.


2. Zugwiderstand

Eine entscheidende Konstruktionsanforderung war schon immer, dass die Inhalation so angenehm und leicht wie möglich sein muss. Besonders wichtig ist das bei den tragbaren Verdampfern, die einen Luftstrom von bis zu 10 l pro Minute ermöglichen. Ebenso herausfordernd ist die Erzielung eines guten Luftstroms mit einem möglichst kleinen Gerät.
Ein geringer Zugwiderstand bedeutet, dass Sie mit einem Atemzug mehr Luft durch das Gerät ziehen können. Je höher der Luftstrom, desto effizienter muss die Heizung sein, desto mehr Leistung wird benötigt und desto wirkungsvoller muss der Dampf gekühlt werden. Dadurch steigen auch die Anforderungen an das Leistungs- und Wärmemanagement des Verdampfers und auch die Materialauswahl sowie das Gesamtdesign werden von diesen Faktoren beeinflusst.


3. Qualitätsstandards

Wir sind ein nach ISO 13485 zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten. Unsere Verdampfer für den Hausgebrauch werden den gleichen Qualitätssicherungsprozessen unterzogen wie unsere Medizinprodukte. Hergestellt werden unsere Verdampfer in Tuttlingen, einer Stadt mit über 500 Medizinprodukteherstellern. Dementsprechend verfügen wir über ein großes Netzwerk zertifizierter lokaler Lieferanten. Ungefähr 85 % unserer Lieferanten haben ihren Sitz in Deutschland und 20 % davon sind in oder in der Nähe von Tuttlingen ansässig. Die unmittelbare Nähe erleichtert Qualitätskontrollen und macht nicht nur die Kommunikation, sondern auch ggf. erforderliche Änderungen schnell und einfach.
Jeder einzelne S&B Verdampfer durchläuft eine Endabnahme, bei der wir Temperaturbereiche, Temperaturregelung sowie die Luftpumpe im VOLCANO überprüfen und einen Hochspannungstest durchführen. Darüber hinaus wird jeder Verdampfer einem „Erstdurchlauf“ unterzogen, bei dem für mehrere Minuten heiße Luft durch das Gerät gepumpt wird, um etwaige Produktionsgerüche zu beseitigen.

Die folgenden Seiten und Informationen
sind nur für Erwachsene bestimmt!

Sie müssen älter als 19 Jahre sein, um diese Seite zu besuchen.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite